Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bis zu zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung, des Seminars etc. können Sie zurücktreten, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von EUR 50.-. Treten Sie später zurück, verfallen 50% der Seminargebühr, es sei denn, Sie finden für sich eine Ersatzperson. Wenn Sie vorzeitig die Veranstaltung, das Seminar etc. verlassen, entsteht kein Anspruch auf Rückzahlung.

Bei gebuchter Unterkunft: Bei Rücktritt fallen die Kosten an, die nach der Stornoregelung der Unterbringung zu leisten sind.

Bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn kann die Veranstaltung, das Semianr etc. bei geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden. Bereits bezahlte Beträge werden komplett zurück erstattet.

Im Leistungspaket ist keine Versicherung enthalten. Die Teilnehmende/Der Teilnehmer hat somit selbst für ausreichenden Versicherungsschutz (Krankenversicherung, Reiserücktrittsversicherung, etc.) zu sorgen.
Die Veranstaltungen werden mit größtmöglicher Sorgfalt geplant und durchgeführt. Jede/Jeder Teilnehmende muss sich bewusst sein, dass bei Unternehmungen Outdoor und im Gebirge ein erhöhtes Restrisiko besteht. Dieses (alpine) Risiko hat jede/jeder selbst zu tragen.

Für die Teilnahme übernehmen Sie die volle, ausschließliche Verantwortung, insbesondere für Schäden, die Sie sich selbst, anderen Personen oder Dingen zufügen. Die Anweisungen des Seminarleiters verstehen Sie als Vorschläge, denen Sie sich aus freiem Willen und nur soweit folgen, wie Sie es verantworten können. Für jedes Risiko, das Sie eingehen, haften Sie allein.